La Danse Macabre 7 wurde veröffentlicht!

Liebe Hörer,

Wir feiern Jubiläum! Zwar nicht zeitlich, aber doch zumindest veröffentlichungstechnisch: Mit der La Danse Macabre 7 veröffentlichen wir unsere 30. Compilation! Und gleichzeitig markiert sie auch unsere erste Veröffentlichung im neuen Jahrzehnt.

Dass es soweit gekommen ist, verdanken wir Euch, die dieses Projekt über viele Jahre treu begleitet haben. Und wir werden nicht leiser und gar verstummen. Versprochen!

Doch zur LDM7: Ich bin sehr stolz auf diese Veröffentlichung. Nicht nur, weil wir zum Meileinstein der 30. Veröffentlichung nochmal Extraschichten in der Recherche eingelegt haben – diesmal gibt es über 50 Bands bei einer Gesamtspielzeit von knapp 4 Stunden – sondern auch, weil ich denke, dass diese Ausgabe inhaltlich einige Säulen neu aufstellen wird.

Waren unsere ersten Goth-Sampler vor Jahren noch waviger, hat sich die Musikszene in den letzten 1-2 Jahren stark weiterentwickelt. Das 80er Jahre Revival ist unserer Beobachtung nach endgültig vorbei im unabhängigen Bereich und so gestaltet sich auch ein Großteil des Soundspektrums auf der La Danse Macabre 7. Die Songs sind alternativer, progressiver aber auch sphärischer. Vor allem jedoch sind sie stilistisch enorm vielfältig: Von Indie Rock über Ethereal Wave bis hin sogar zum Grunge gibt es sehr viele Stile zu belauschen. Und auch der Sound des Post-Punk-Revivals der 2000er hat ein Comeback erfahren!

Wer sich jetzt fragt: Was hat das dann eigentlich noch mit Gothic zu tun, sollte der neuen La Danse Macabre Ausgabe mehr als eine Chance geben. Viele Songs entwickeln mit der Zeit eine Melancholie, die ich so im Szene-Mainstream seit Jahren nicht gehört habe.

Die Szene-Musik entwickelt sich, so auch unsere La Danse Macabre Reihe. Wir hoffen, Euch gefällt die neue Ausgabe! 🙂

Herzliche Grüße,
Axel Meßinger


Snowflakes VII wurde veröffentlicht + 2020 nur noch 4 Veröffentlichungen!

Liebe Hörer,

Die letzte Veröffentlichung! Zumindest in diesem Jahrzehnt. Haben wir die 2010er wirklich nun hinter uns? WOW! Wer hätte das gedacht, als ich dieses Projekt 2012 angefangen habe, dass es so viele Jahre existieren würde? Ich am allerwenigsten.

Dennoch wird es 2020 etwas weniger geben. Haben wir in den letzten Jahre immer 5 Veröffentlichungen im Jahr gemacht, werden es nächstes Jahr wohl nur noch 4 werden. Die Gründe sind eher persönlich: Denn ich merke, dass mich die Arbeit an At Sea Compilations in letzter Zeit sehr schlaucht und ich ab und an ein wenig mehr Freiraum haben möchte.

Stand jetzt wird es 2020 zwei La Danse Macabre Ausgaben, eine Snowflakes und eine kleinere Compilation abseits der beiden Reihen geben. Mal schauen was es werden wird. 🙂

Apropos Snowflakes: Vorgestern haben wir die siebte Ausgabe veröffentlicht! Ich denke, dass es diesmal ein echt schöner Jahrgang mit vielen starken Musikern und Songs darstellt!

Ich hoffe Euch gefällt die neue Ausgabe und das Ihr uns auch auch im nächsten Jahrzehnt die Treue haltet!

Herzliche Grüße,
Axel Meßinger