Spendenzwischenstand

Liebe Hörerinnen und Hörer,

wenn man Spenden für ein bestimmtes Projekt sammelt, gehört meiner Ansicht nach auch Transparenz dazu. Daher werde ich Euch zwei- bis dreimal im Jahr an dieser Stelle eine kurze Rückmeldung geben, wie es um den Spendenstand und den Gesamtkosten des Projektes ausschaut. Fangen wir mit den Gesamtkosten für das Jahr 2014 an:

– Insgesamt sind 175€ für das Mastering der drei Veröffentlichungen „Stairways – Twist The Past“, „Klangrausch“ und Snowflakes III“ fällig. An dieser Stelle ein Dankeschön an den Danijel, dass er die drei Compilations so fantastisch mastert – und das für einen Freundschaftspreis, wofür andere erst garnicht ihre Mischpulte einschalten.

– Hinzu kommen 50€ für das Webhosting bei Hetzner.

Das machen 225€ Gesamtkosten für das Jahr 2014. Nun die erfreuliche Nachricht: Bisher kam eine Gesamthöhe von 117,62€ durch Spenden zusammen. Also rund die Hälfte der Gesamtkosten wurden bereits finanziert! Das ist ein Wert, an den ich zu anfang nicht geglaubt hätte. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an alle, die bisher gespendet haben!

Natürlich sollte das langfristige Ziel sein, dass sich At Sea Compilations vollständig durch Spenden selbst tragen und das ich den Designern der Cover noch eine kleine Bezahlung bieten kann. Daher würden wir uns natürlich sehr über weitere Spenden freuen. Auch kleine Beträge helfen das At Sea Compilations Projekt zu finanzieren und am Leben zu erhalten!

Und wer weiß, vielleicht übersteigen irgendwann einmal Eure Spenden die Ausgaben, dann könnte ich mir durchaus vorstellen hier und da auch GEMA-Mitglieder mit auf die Compilations zu nehmen. Denn gerade im deutschen Musikunderground sind recht viele Musiker bei der Verwertungsgesellschaft Mitglied ohne die Onlineverwertung ausgeklammert zu haben. Aber das ist ferne Zukunftsmusik.

Auf jeden Fall noch einmal herzlichen Dank an alle, die bisher gespendet haben. Und sollte Euch, die bisher noch nichts gespendet haben, das Projekt ebenso viel Freude und Spaß wie uns bereiten, dann würden wir uns über weitere Spenden sehr freuen! 🙂

Liebe Grüße,
Axel Meßinger

Kommentar verfassen